REALIZE Live Marketing GmbH, Geschäftsleitung

Mit der Eventbranche kam sie bereits während ihrer Studienzeit in Berührung. Damals jobbte Marion Ohrner in der Zigarettenpromotion, wo viele Veranstaltungen lanciert wurden. Später arbeitete sie beim Radiosender Antenne Bayern, der damals noch in den Kinderschuhen steckte. „Wir durften quasi alles ausprobieren, es gab wenig Reglement und wir hatten einfach eine tolle Zeit“, erzählt sie heute. Nachdem sie die dortige Eventabteilung aufgebaut und einige Großveranstaltungen durchgeführt hatte, wagte Marion Ohrner 1998 den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete ihre Agentur events unlimited in München.

Der Wechsel in die Geschäftsleitung von REALIZE im Jahr 2016 war für die Betriebswirtin der logische Schritt, um in einem hochmotivierten Team neue Geschäftsfelder anstoßen zu können und sich selbst weiter zu entwickeln.

„Wir arbeiten mit extremer Liebe zum Detail und nehmen den Kunden komplett an die Hand“, so Ohrner. Derzeit sehe sie für die Branche einen Trend Richtung Mittelstand, den man auch bei REALIZE verstärkt bespiele. „Die kurzen Wege in der Entscheidungsfindung machen Spaß, man erfährt Wertschätzung und viel Anerkennung für seine Arbeit und erlebt Achtsamkeit im Umgang miteinander“, so ihre Einschätzung. In der Orientierung zu mehr Einfachheit sieht Marion Ohrner einen weiteren Trend. Dieser könne sowohl in der Außenwirkung als auch in der Kostenminimierung begründet sein. „Es müssen nicht immer Fernziele sein, denn die DACH-Region oder andere Destinationen in Europa haben viel zu bieten.“

Bezüglich der Veranstaltungskonzepte setzt sie auf Nachhaltigkeit, etwa durch wiederverwertbare Ausstattungsutensilien oder die Abgabe übrig gebliebener Nahrungsmittel an die regionalen Tafeln.

Für die Zukunft von REALIZE hat sich Marion Ohrner ein persönliches Ziel gesetzt: Sie möchte eine agentureigene Location haben, die man Kunden und Dienstleistern anbieten und in der man natürlich auch eigene Kundenveranstaltungen durchführen kann. „Leider ist es gerade im bevorzugten Münchner Raum sehr schwierig, ein geeignetes und preislich akzeptables Objekt zu finden“, gesteht sie.

Ist Marion Ohrner privat, taucht sie gerne in Bücher ein, vor allem auf Reisen, „weil man dabei ohne Bilder seiner Fantasie freien Lauf lassen kann.“ Eine große Leidenschaft hegt sie für Italien und Ibiza, hat jedoch auch ein Faible für den Orient, da sie vier Jahre in Saudi-Arabien zur Schule ging. Wenn sie zu Hause ist, liebt sie das gemeinsame Essen mit ihren Kindern und ihrem Ehemann, der mit seinen wunderbaren Kochkünsten die Familie verwöhnt.